Fleisch & Wurstwaren

Wurstwaren

Obwohl Fleisch und Wurstwaren gute Eiweißquellen sind, sollten diese nicht täglich gegessen werden, weil Sie auch Cholesterin und Purine

enthalten. Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann zu Artherosklerose (Gefäßverkalkung) führen, was das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erhöhen kann. Purine werden im Körper zu Harnsäure umgebaut, welche Gelenksschmerzen, Nierenschäden und chronisch Gicht verursachen kann.

Essen Sie deshalb pro Woche nur 3 Portionen magere Fleisch- und Wurstwaren und achten Sie auf eine fettarme Zubereitung.